entspannung mit schröpfen



Die Schröpfmassage zählt zu den angenehmsten Arten der Massage überhaupt. Sie ist ein bewährtes jahrhundertealtes Heilverfahren zur Entgiftung und Entspannung. Auf der zuvor zur besseren Gleitfähigkeit der Schröpfgläser eingeölten Haut werden dabei zwischen 6 und 14 Schröpfköpfe (hohle Glasbehälter) aufgesetzt und entweder manuel Vakkuum entzogen oder durch Erwärmung, die durch das entstehende Vakuum eine Saugwirkung auf das lokale Gewebe haben. 

 

Die Gläser werden leicht über den Körper bewegt und an akuten Stellen etwas länger platziert. Die Größen der eingesetzten Schröpfköpfe sind dabei mitunter unterschiedlich. Im Bereich der Schröpfköpfe bildet sich ein blauer Fleck, da kleine Blutaustritte in das darunter liegende Gewebe führen. Die Blutgefäße werden erweitert, die Durchblutung angeregt und sogar Endorphine freigesetzt.



Verfahrenstechniken

 

Beim Schröpfen gibt es verschiedene Verfahrenstechniken, diese sind:

 

  • Schröpfköpfe setzen mit manuellem Vakuumentzug
  • Schröpfköpfe setzen durch Erwärmung der Gläser
  • Unblutige Schröpfmassage, hier werden die Schröpfköpfe nur so lange auf der Haut gelassen, bis sich kleine "Hämatome" bilden
  • Blutige Schröpfmassage, hier wird die Haut kurz vor dem Vakuum setzen kleinflächig oder punktuell,  oberflächlich "angeritzt",   durch das Vakuum fließt etwas Blut aus dem "angeritzem" Bereich, ähnelt einem "kleinen Aderlass". Die Blutmenge ist unbedenklich gering und macht keinerlei Probleme. Diese Art des "blutigem Schröpfen" dient unter anderem auch zur Anregung des Immunsystems.

 

In meiner Praxis wende ich ausschließlich die unblutige Variante, das setzen der Schröpfköpfe mit manuellem Vakuumentzug, an.

 



Bei der Schröpfmassage werden die Leistungen von Stoffwechsel und Durchblutung bis in die inneren Organe hin angeregt. Dies führt zu einer Lockerung von Muskulatur und sogar von Spasmen. Kopfschmerzen, schmerzhafte Verspannungen im Rücken. Eigentlich ist die Anwendung von Schröpfmassagen für jeden gesunden Menschen geeignet.

 



naturheilpraxis

Beate Bennebach
Breulstraße 2

79241 Ihringen

E-Mail: beate.bennebach@gmx.de

 

kontakt

Termine nach telefonischer Vereinbarung


Telefon: 07668 / 99 67 52 2

Mobil:    0173 / 30 10 74 0